Stephansplatz 10 · 20354 Hamburg
Telefon 040 4130530

Untersuchungen in der Praxis

Unsere Praxis bietet Ihnen das komplette Leistungsspektrum rund um die moderne Herz- und Gefäßmedizin. Bei allen Untersuchungen und Eingriffen kümmern sich erfahrene Spezialisten um Sie.
Ob konservative oder invasive Verfahren – bei uns sind Sie in den besten Händen.

  • Ruhe- und Belastungs-EKG
    Mittels Elektrokardiogramm (EKG) messen wir geringe elektrische Ströme. Diese entstehen bei jedem Herzschlag und werden im Körper weitergeleitet.
  • Langzeit-EKG, Event-Recording
    Mittels Langzeit-EKG können wir Herzrhythmusstörungen erkennen. Sie tragen dabei ein kleines Aufnahmegerät, welches nahezu unsichtbar unter der Kleidung verborgen werden kann.
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens
    (Echokardiographie)

    Die Echokardiografie ist Routine in der Diagnose von Herzerkrankungen. Mediziner sprechen auch von Herzultraschall oder Herzecho.
  • Schluck-Ultraschalluntersuchung des Herzens
    (Transösophageale Echokardiographie/TEE)

    TEE steht für transösophageale Echokardiografie. Bei diesem Echokardiogramm wird die Untersuchung nicht von außen, sondern durch die Speiseröhre durchgeführt.
  • Stress-Echokardiographie
    (Ultraschalluntersuchung des Herzens unter Belastung)

    Die Stress-Echokardiographie läuft wie ein Herzecho von außen ab, allerdings wird das Herz zusätzlich gefordert. Das geschieht entweder durch Medikamente, oder Sie fahren während der Untersuchung auf einem Ergometer.
  • Ultraschalluntersuchung (Farb-Duplex-Sonographie) der hirnversorgenden Arterien
    Die Farb-Duplex-Sonographie der hirnversorgenden Arterien ist ein spezielles Ultraschallverfahren, mit dem Verengungen (Stenosen) oder Verschlüsse der das Gehirn versorgenden Blutgefäße entdeckt werden können. Zudem können wir Ablagerungen in den Gefäßen erkennen.
  • Ultraschalluntersuchung (Farb-Duplex-Sonographie) von Aorta, Arm-, Becken- und Beinarterien
    Die Duplex-Sonografie ist eine Routinemethode in der modernen Diagnostik von Gefäßerkrankungen. Sie wird prinzipiell wie jede andere Ultraschall-Untersuchung durchgeführt. Auf die entsprechende Körperstelle wird zunächst ein Gel auf die Haut aufgetragen, bevor der Schallkopf zum Einsatz kommt.
  • Langzeit-Blutdruckmessung
    Bei einer Langzeit-Blutdruckmessung wird der Blutdruck über den Zeitraum eines kompletten Tages in Zeitintervallen von 15 oder 30 Minuten regelmäßig gemessen und ein Blutdruck-Profil erstellt. Sie als Patient müssen in dieser Zeit ein Tätigkeitsprofil erstellen.
  • Lungenfunktionsmessung
    Die Lungenfunktionsmessung ist eine schnelle und unkomplizierte Untersuchung, mit der wir einen Eindruck von der aktuellen Funktionsfähigkeit Ihrer Lunge mit allen wichtigen Basisparametern erhalten. Neben den Strömungswerten, die den Widerstand in den Bronchien messen, lässt sich auch das maximale Atemzugvolumen bestimmen.
  • Sporttauglichkeits- und Leistungs-Test
    (Spiro-Ergometrie)

    Mittels Spiro-Ergometrie erhalten Sie in unserer Praxis schnell Aufschluss über Ihre Sporttauglichkeit. Wie bei einem normalen Belastungs-EKG (Ergometrie) fahren Sie während der Untersuchung auf einem Ergometer rad, allerdings zusätzlich mit einer Atemmaske.
  • Herzschrittmacherkontrolle und -programmierung:
    Homemonitoring, Telemetrie

    (inkl. implantierter Defibrillatoren/ICD)
    Wenn Sie einen Herzschrittmacher oder implantierbaren Defibrillator (sog. ICDs) tragen, ist es wichtig, dass dieser optimal für Sie programmiert ist. Veränderungen, die von Ihrem Herzen oder dem Gerät ausgehen, machen häufig eine Anpassung der Programmierung nötig.
  • Labordiagnostik
    Mit den Laborergebnissen können wir Krankheiten präzise in Stadien einteilen, Krankheitsverlauf und Therapieerfolge kontrollieren und eine funktionierende Prävention beginnen. In unserer Praxis führen wir einige Labortests durch (z. B. Blutgasanalyse):
    • kleines und großes Blutbild
    • Leber- und Nierenwerte
    • Elektrolyte
    • Risikoprofil (z.B. Blutfette)
    • Entzündungsparameter
    • Schilddrüsenparameter
    • Vitamin D als Selbstzahlerleistung
    • Urinuntersuchung
  • Pulswellenmessung (Gefäßalter)
  • Gesundheitsvorsorge (Prävention)
    Durch Vorsorge (Prävention) können Sie Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit langfristig erhalten. Schäden an Herz und Gefäßen lassen sich weitgehend vermeiden, wenn Sie diesen konsequent vorbeuten oder schon aufgetretene Erkrankungen rechtzeitig erkannt und behandelt werden können.